AGB

AGB

§ 1 Geltungsbereich
Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer: Volkan Bayar, Justus-von-Liebig-Str. 31, 53121 Bonn, Ebayname: „vanda-jewel“, im folgenden „Verkäufer“ genannt, und dem jeweiligen Käufer. Sie gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers an den Käufer über die Plattform eBay.

§ 2 Vertragsschluss
Das Zustandekommen von Kaufverträgen richtet sich nach den Regeln, welche eBay für den Verkauf von Waren und Dienstleistungen auf Ihrer Plattform bereitstellt.
Der Käufer kann über die Plattform eBay beim Verkäufer Waren über eine eBay-Auktion oder über die Funktion „Sofort Kaufen“ kaufen. Der Verkauf erfolgt sowohl über den eBay-Shop des Veräufers, als auch über die allgemeine eBay-Website.
Im Falle einer Auktion kommt ein Kaufvertrag mit dem Bieter zustande, der innerhalb des angegeben Angebotszeitraums über die Plattform das höchste Gebot abgibt. Der Kaufpreis entspricht dem erzielten Höchstgebot.
Im Falle des „Sofort Kaufen“ kommt ein Kaufvertrag durch das Klicken auf die Schaltfläche „Sofort Kaufen“ oder „Sofort und neu“ zustande. Ein Kaufvertrag kommt dann mit dem unter „Sofort Kaufen“ genannten Kaufpreis zustande. Soweit die Funktion „Sofort Kaufen“ neben der Möglichkeit zum Verkauf als ebay-Auktion angegeben ist, so besteht diese Möglichkeit nur so lange kein Gebot abgegeben wurde.
Der Käufer erhält vom Verkäufer eine Bestätigung über den Abschluss des Kaufvertrages sowie eine Nachricht mit Informationen zur Abwicklung der Bestellung. Versendet wird in der Regel an die im eBay-Portal hinterlegte Adresse. Wünscht der Käufer eine abweichende Lieferadresse, teilt er dies unverzüglich nach dem Abschluss des Kaufvertrages mit.
Der Vertragstext wird vom Verkäufer zur Durchführung des Vertrages unter Beachtung der datenrechtlichen Bestimmungen gespeichert. Er ist nach Vertragsschluss nicht mehr zugänglich, so dass der Käufer selbst die Speicherung auf einem seinem Zugriff unterliegenden Medium vornehmen sollte.

§ 3 Gewährleistung
Die Gewährleistung bei Sachmängeln richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Der Käufer kann in erster Linie Nacherfüllung verlangen, also nach seiner Wahl Nachlieferung oder Beseitigung des Mangels.

§ 4 Haftung
Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie für das Produkt und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.
Für sonstige Schäden, die der Verkäufer, ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe einfach fahrlässig verursacht, haftet der Verkäufer nicht.
Bei der Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst möglich gemacht hat und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf, haftet der Verkäufer für einfach fahrlässige Pflichtverletzungen begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.
Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

§ 6 anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

§ 7 Kostentragung der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts
Der Käufer hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

§ 8 Besondere Vereinbarungen beim Kauf von Goldringen und gravierten Ringen Goldringe und gravierte Ringe werden nach Kundenspezifikationen angefertigt. Ein Widerrufsrecht ist für diese Bestellungen gemäß § 312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen.

§ 9 Zölle
Bei der Lieferung außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, Zollgebühren, Einfuhrumsatzsteuer etc.). Diese Kosten sind vom Käufer zu tragen, er stellt den Verkäufer von diesen Kosten frei.

§ 10 Datenschutz
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn sie der Käufer dem Verkäuer von sich aus zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Die bei diese Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt.
Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. Für die Abwicklung von Zahlungen werden die Zahlungsdaten ggf. an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Käufer in die weitere Verwendung der Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.
Der Käufer hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Er kann sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten unentgeltlich an den Verkäufer wenden.

§ 11 Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Klauseln diese AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der Übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.